Navigation

Symposion zur digitalen Transformation auf der Tagung der Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik

Auf der Jahrestagung der Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft am 03. bis 05. September 2018 an der Goethe Universität Frankfurt am Main hat der Lehrstuhl einen Beitrag über die aktuellen Forschungen zur Gestaltung der digitalen Transformation an beruflichen Schulen erbracht. Vorgesehene Vortragende waren Jürgen Klose, Lehrer an der Berufliche Schule 4 der Stadt Nürnberg, sowie Prof. Wilbers. Neben unserem Beitrag erörterten Prof. Dr. H.-Hugo Kremer und Peter Rüsing, M.Sc., von Universität Paderborn die Rezeption der digitalen Transformation aus Sicht der Akteure in der Fachschule am Berufskolleg. Außerdem referierten Michael Roll, M.Sc., und Prof. Dr. Dirk Ifenthaler, von der Universität Mannheim die digitale Handlungskompetenz von Auszubildenden für die Industrie 4.0. Rahmen der Vorträge war ein vom Lehrstuhl auf der Jahrestagung organisiertes Symposium „Digitale Transformation: Gestaltungs- und Reaktionsstrategien kaufmännischer Schulen“. Die Beiträge des Symposions wurden reflektiert von der Diskutantin, Frau Dr. Juliana Schlicht von der Universität Leipzig.