Navigation

UniSchul-Studierende zu Gast im bbs Nürnberg

Im Rahmen des Mastermoduls Berufs- und wirtschaftspädagogische Didaktik II (UniSchule) besuchen die Studierenden im Juni 2018 das Bildungszentrum für Blinde und Sehbehinderte, ein potentielles Arbeitsfeld für Berufs- und Wirtschaftspädagogen. Bei dieser außerschulischen Erkundung dürfen die Studierenden zumindest vorübergehend selbst erleben, was es bedeutet blind bzw. sehbehindert zu sein, um sich so besser in die Situation der Auszubildenden hineinzuversetzen. Ausführlich hierzu in der vlb-akzente (im Erscheinen).