Navigation

Ausbilder-Schein: Kooperation des Lehrstuhls mit der IHK Nürnberg

Ab dem WS 19/20 können Studierende im Bachelorstudiengang mit Schwerpunkt Wirtschaftspädagogik bereits im Studium die Ausbildereignung erwerben. Wenn während des Studiums bestimmte Module erfolgreich (teilweise mit bestimmten Zusatzbedingungen) abgelegt wurden, können sich Studierende vom Lehrstuhl eine Bestätigung ausstellen und damit bei der IHK Nürnberg für Mittelfranken von der Ausbildereignungsprüfung befreien lassen.

Die Ausstellung der entsprechenden Bescheinigungen durch die IHK erfolgt für die Studierenden gebührenfrei.

Vollständig abgelegt werden müssen hierfür die Module Schulpraktische Studien I, Betriebspädagogisches Seminar, Transferseminar Schulorganisation und Bildungssystem und Transferseminar Ausbildung gestalten – Aufgabenbereiche betrieblicher Ausbilderinnen und Ausbilder (NEU ab WS 19/20).